Banner

Banner mit entflammtem Menschen (200 × 140):
Banner 200 x 140

Banner mit entflammbarer Flasche (300 × 100):
Banner 300 x 100

d.i.y. – do it yourself

Zur Förderung subversiver und radikaler Formen des Protests während des Bildungsstreiks und weit über Bildungsproteste hinaus wurde dieser blog eingerichtet.

Sport ist das was ihr daraus macht, also problemlos (per email-adi) registrieren und posten!

…und nutzt einen Tor-Browser zu eigenen ID-Sicherheit!

So frech wie bunt

Ziviler Ungehorsam kann wohl kaum mal eben mit einem Satz erklärt werden. Er ist am ehesten eine Form des Protests bzw. der Verweigerung gegenüber bestehenden Verhältnissen, Normen,…etc. Welche Mittel dabei gewählt werden, d.h. ob nun Banken besetzt oder Bänke besetzt werden bleibt allen Menschen frei gestellt.

Am 18.6. sollen bundesweit Aktionen des zivilen Ungehorsams stattfinden, manche koordiniert und öffentlichkeitswirksam, andere klein, noch andere als flashmobs und einige erfrischend radikal.

Eine Anregung zur Definition zivilen Ungehorsams (quasi auch als Flyer-Grundlage für bewußte Auflehnung) hier:

ziviler ungehorsam - mehr als nur riots

Stuttgart

“Sackhüpfen über Bildungsblockaden” 16 Uhr vor dem Kultusministerium;

“Bildung geht baden” um 17 Uhr auf dem Schlossplatz (Badesachen mitbringen).

mehr…

actiondays in Berlin

seit dem 06.06. finden in Berlin die actiondays statt mit der öffentlichen Besetzung des stillgelegten Flughafen Tempelhof als abschließenden Höhepunkt am 20. Juni.

Have you ever squatted an airport?